Sudbrack-Läufer I & II Montag, 15.05.2017

Am Samstag hatte Daniel K mit dem Teutoburger Waldmarathon schon zwei Wochen nach dem Hermann schon wieder am Stück 42 km mit ca. 700 Hm in den Beinen.

Das konnte man als Entschuldigung für ein Nichterscheinen diesen Montag gelten lassen. Gerade noch auf angenehme Art und Weise warm und schön sonnig war es, als wir aus dem Bultkamp über die Spazierwege um die Stapelbrede herum an den Johannisbach liefen. An diesem bewegten wir uns weiter bis zum Obersee. Bereits vor dem Seekrug ging es aufwärts links ab. Außen herum um das Wäldchen unterhalb der Engerschen Straße kamen wir an die Jölle. Vorbei an Steinsieks Mühle führte der Höfeweg weiter im Jölletal und nach der Steigung, nach der Nora dann auch gut aufgewärmt war, über den Acker und ein Stück weiter links auf der Straße Blackenfeld tangierten wir kurz die Stadtgrenze. Dann ging es durch den Wald, in dem wir den Sudholzbach querten und anschließend am (blühenden Raps-)Feld entlang. Von der Talstraße aus verließen wir den Höfeweg. Weiter ging es jetzt auf dem Wappen- und Sparrenweg: wir bogen links ab auf die Vilsendorfer Straße, kamen damit wieder zurück ins Bielefelder Stadtgebiet. Ab Laarer Straße durch den Wald gelangten wir an die Twachtseen. An den Fischteichen liefen wir vorbei und zwischen ihnen auf den Holzstegen hindurch, dann ging es eine Weile am Feld entlang – so früh im Jahr war der Weg noch an keiner Stelle von der Botanik überwuchert. Hinter dem letzten großen Teich bogen wir dann über den Rottkampbach nach links ab in den Wald auf den Hasenpatt Richtung Schildesche. Dieser führte uns hinauf über das Feld nach Vilsendorf. Hier passierten wir den Wehmhof und kamen auf die Straße Südfeld. Jetzt ging es abwärts mit Panoramablick auf die Stadt und den Teuto. Matze und Arne beschlossen, dass ab jetzt bei den SLII montags immer ca. 20 km gelaufen werden. Die Trennung erfolgte am Johannisbach.

Die Sudbrack-Läufer I-Fraktion machte sich direkt auf den Weg zurück über das ehemalige Freibadgelände in den Bultkamppark.
13,94 km, 1:19.35 h (Pace 5:42 min/km)

Sudbrack-Läufer I 15.05.2017

Die Sudbrack-Läufer II verlängerten mit einer Runde um den Obersee gegen den Uhrzeigersinn.
19,95 km, 1:53:50 h (Pace 5:42 min/km)

Sudbrack-Läufer II 15.05.2017

Sportsfreundliche Grüße, z.B. bis nächsten Montag,

Christian & Suse

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: